RWK LG I,II u.SpoPi I,II (4)

Fürth am Berg / Förtschendorf / Kronach

Rundenwettkämpfe

Im vierten Durchgang der Rundenwettkämpfe war für die Mannschaften der Schützengesellschaft (SG) Kronach der Wurm drin. Die Luftgewehr-Schützen Kronach I (Gau-Liga) sollten zum SV Fürth am Berg II, doch diese Mannschaft trat nicht an. So ging diese Runde mit 0 : 1474 Ringen an Kronach I. Kronach II (Gau-Klasse) musste beim Kleinkaliber-Schützenverein Förtschendorf I antreten und verlor mit 1394 : 1331 Ringen. Für Kronach II war es die vierte Niederlage in den vier Runden.

Ähnlich schlecht ergeht es den Sportpistolen-Schützen. Bei Kronach I (Gau-Oberliga) verhindert immer ein schlechtes Ergebnis einen leicht möglichen Sieg. Diesmal unterlagen sie daheim dem KK-SV Förtschendorf II mit 1004 : 1019 Ringen. Auch Kronach II (Gau-Klasse) hat bei den Rundenwettkämpfen kein Glück, bei einem Schützen versagte seine Waffe und mit einer geliehenen Pistole fehlten ihm halt einige Ringe. So ging der Wettkampf gegen die SG Tettau I mit 958 : 960 knapp verloren.

Ergebnisse (Gesamtergebnis):

Luftgewehr:
SG Kronach I   1474 Ringe (5901): Christian Herget 379 , Marc Jungkunz 374, Michael Götz 368, Dietmar Jungkunz 353.

KK-SV Förtschendorf  I   1394 Ringe : Sebastian Barnickel 359, Thomas Lang 349, Hartmut Leitz 344, Sabine Lang 342.

SG Kronach II   1331 Ringe (4380): Jan Biniszewski 337, Dominik Höcht 335, Marc Pensel 331, Anne Hofmann 328.

Sportpistole:

SG Kronach I   1004 Ringe (4068): Karl Pfretzschner 266, Karl Dorsch 265, Matthias Kümmet 263, Erich Hein 210.

KK-SV Förtschendorf  II   1019 Ringe (4062): Stefan Weiß 268, Stefan Görtler 255, ‚Georg Wachter 254, Stefan Sesselmann 242.

SG Kronach II   958 Ringe (2876): Gerhard Weiß 257, Dieter Zipfel 240, Johannes Schedel 231, Bernd Korb 230.

SG Tettau I   960 Ringe (2850): Wolfram Schneier 259, Egon Schönheit 251, Heinrich Raab 230, Uwe Heinz 220.